19. Juni 2019
Blick auf Begur und das Castell auf dem Burgberg

Begur: Die Stadt der Wehrtürme an der Costa Brava

Das Städtchen liegt etwas abseits der Küste auf einem Hügel, überragt von einer alten Burg. Begur zählt zu den schönsten kleinen Städten in der Baix Empordà im Hinterland der Costa Brava.

Die Plaça de la Vila bildet das historische Zentrum. Typisch für Begur sind die bis zu zwölf Meter hohen alten Wehrtürme, die im späten Mittelalter als Fluchtorte gegen die ständigen Piratenangriffe errichtet wurden. Sehenswert sind auch die Casas Indianos, schöne Häuser im karibischen Kolonialstil, die von wohlhabenden Kolonisten nach ihrer Rückkehr gebaut wurden.

Die Einwohner lebten traditionell von der Landwirtschaft und dem Fischfang, wobei die Korallenfischerei eine wichtige Rolle spielte. Heutzutage trägt ein eher exklusiver Tourismus zur Wohlstandsmehrung bei, gehören doch einige der schönsten Buchten an der Costa Brava zum Gebiet der Gemeinde.

Im Sommer und an den Wochenenden geht es im Ort lebhaft zu. Zahlreiche Diskotheken locken viele Gäste aus der Umgebung. Desweiteren präsentiert das Städtchen während der Saison ein abwechslungsreiches Kulturprogramm mit Tanz und Musik. In der Tourist-Information gibt es einen ausführlichen Veranstaltungskalender.

Wer nach Begur kommt, sollte sich die Mühe machen, hinauf auf den Burgberg zu gehen. Von hier aus bietet sich eine wunderschöne Aussicht auf die Küste bis weit hin zu den Illes Medes vor dem Badeort L’Estartit. Reizvoll ist auch der Blick auf die Dächer und Türme des Ortes.

Die Altstadt von Begur
Die Altstadt von Begur

Der größte Pluspunkt von Begur ist jedoch die bevorzugte Lage an den beiden Kaps Cap sa Sal und Cap de Begur. Zu Füßen der pinienbestandenen Felsküste liegen schöne Buchten und Strände mit kleineren Urlaubssiedlungen wie Sa Riera, Aiguafreda, Sa Tuna und Fornells.

Feste und Veranstaltungen in Begur

  • Mittwochs: Wochenmarkt
  • Samstags im Sommer: Sardana-Tänze
  • 29.Juni: Festa Major de Sant Pere
  • Anfang September: Fira d’Indians

In der Nähe liegt das mittelalterliche Pals. Wer eine Rundtour durch diese Gegend macht, sollte diesem Museumsstädtchen einen Besuch abstatten.

Begur: Blick von Burgberg auf die Illes Medes
Begur: Blick von Burgberg auf die Illes Medes

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte in Begur

Karte von Begur und Lage


Lage: Die Gemeinde Begur [Kastilisch Bagur] (PLZ 17255; GPS 41.953687, 3.207808; 4.000 Einw.) liegt auf 200 Meter Höhe an der Costa Brava im Kreis Baix Empordà in der Provinz Girona in Katalonien.

Ziele in der Umgebung

Teilen mit: