24. Mai 2019
Der Urlaubsort Roses an der nördlichen Costa Brava

Roses: Ein Ferienzentrum an der nördlichen Costa Brava

Lange Sandstrände, eine gute touristische Infrastruktur und eine reizvolle Umgebung sind die Attraktionen von Roses, dem größten Urlaubsortes an der nördlichen Costa Brava.

Der Ort wurde als Rhode von Griechen gegründet, wahrscheinlich kamen die ersten Siedler von der Insel Rhodos. Später siedelten hier Römer und Westgoten.

Anzeige

Der Tourismus hat heute die Fischerei in ihrer Bedeutung für die Stadt weit überholt, doch spielt diese immer noch eine große Rolle. Der Fischereihafen ist der wichtigste in Katalonien und es lohnt sich ein Besuch in der Fischauktionshalle. Neu hinzugekommen ist der moderne Jacht- und Sporthafen.

Platja Canyelles Petites in in Roses
Platja Canyelles Petites in in Roses

Das historische Zentrum von Roses liegt unterhalb des Burgbergs und erstreckt sich bis zur Zitadelle, die den älteren Siedlungskern umschreibt. Im Westen liegt das moderne Urlaubszentrum mit Hotels, Campingplätzen und Apartmenthäusern. Beide Ortsteile sind verbunden durch den großen Strand und die über drei Kilometer lange Strandpromenade.

Individueller ist die Bebauung an den Hügeln östlich des Zentrums und hinter der Burg. Hier liege zwei kleiner, aber schöne Strände im Ortsteil Canyelles, die mit dem Stadtbus gut erreichbar sind.

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Roses

Die Pluspunkte von Roses sind die guten Wassersportmöglichkeiten, breite und gepflegte Sandstrände, der große Jachthafen, ein breites Unterhaltungsangebot sowie die guten Restaurants. Das Flaggschiff der Gastronomie in Roses, das Restaurant El Bulli von Ferran Adrià in der Cala Montjoi, existiert leider nicht mehr.

Sehenswert sind die mittelalterliche Zitadelle La Ciutadella, der Stadthügel Puig Rom mit einer schönen Aussicht auf die Umgebung sowie die Dolmen im Parc Megalític de Roses. Weitere Sehenswürdigkeiten in Roses sind das Stadttor Porta de Mar, die Plaça Catalunya mit dem Jugendstilrathaus und die Burg Castell de la Trinitat.

Die mittelalterlichen Zitadelle La Ciutadella de Roses
Die mittelalterlichen Zitadelle La Ciutadella de Roses

Roses ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Landschaftlich schön ist das Naturschutzgebiet rund um das Cap de Creus mit dem schicken Badeort Cadaqués und dem Wohnhaus von Dalí in Portlligat. Sehenswerte Städte im Hinterland sind die Dalí-Stadt Figueres, Castelló d’Empúries, die mittelalterliche Hauptstadt der Grafschaft Alt Empordà, sowie die Provinzhauptstadt Girona im Hinterland. Bis Barcelona sind es etwa anderthalb Autostunden.

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte in Rosos

  • Das Fremdenverkehrsamt von Roses (Oficina de Turisme de Roses) liegt in der Avinguda de Rhode Nr. 77-79.
  • Individuelle Hotels und Unterkünfte in Roses (P+).
  • Der Campingplatz Joncar Mar ist ganzjährig geöffnet und liegt westlich des Zentrums an der Carretera Figueres.

Karte und Lage von Roses


Lage: Die Stadt Roses [Rosas] (PLZ 17480; GPS 42.257842, 3.181323; 19.500 Einw.) liegt im Kreis Alt Empordà an der Costa Brava in der Provinz Girona von Katalonien.

Ziele in der Umgebung von Roses

Teilen mit:
Anzeige