17. August 2019
Blick auf Hostalric

Hostalric: Reizvoller Stopp zwischen Girona und Barcelona

Das mittelalterliches Städtchen Hostalric liegt auf einem Hügel an der Autobahn AP-7 in der Provinz Girona und lädt zu einer Pause ein.

Wer auf der Autobahn AP-7 zwischen Girona und Barcelona unterwegs ist, könnte in Hostalric (spanisch Hostalrich) einmal Halt machen. Das mittelalterliche Städtchen mit der Burg auf einem vulkanischen Hügel lohnt einen Besuch. Schon im Mittelalter war hier eine begehrte Unterkunft “Hostal”, die dem Dorf ein besonderes hohes Einkommen bescherte “ric = reich”.

Das Auto findet schnell einen Parkplatz in der Nähe des Bahnhofs. Ca. 4.000 Menschen leben hier auf einem mit Wehrmauern geschützten Bergrücken, dessen 8 runde Türme das Ortsbild prägen. Durch enge Gassen schlängelt sich der Weg hinauf zur Kirche Santa María aus dem 17. Jahrhundert.

Von hier aus ist es nicht mehr weit auf den Hügel, wo sich die Burg, das Castillo von Hostalric, befindet. Von oben bietet sich ein schöner Rundblick auf die Umgebung und das malerische Städtchen. Wer etwas Trinken oder Essen möchte, kehrt gleich in der Bar an Ort und Stelle ein.

Märkte und Feste

  • Dienstags ist Wochenmarkt
  • Ende der Osterwoche: Volksfest mit einem mittelalterlichen Markt
  • Wochenende rund um  den 1. Mai: La Fiesta de los Gigantes
  • Erstes Wochenende im Juli: Fiesta Mayor
  • Letztes Wochenende im September: San Miguel

Als Ausflugsziel bietet sich Hostalric auch für Urlauber an der südlichen Costa Brava rund um Blanes an.

Blick vom Burgberg auf Hostalric

Blick vom Burgberg auf Hostalric

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte

Karte und Lage von Hostalric


Lage: Die Stadt Hostalric (PLZ 17450; GPS 41.742323/2.630453; 4.000 Einw.) liegt auf 93 Meter Höhe im Kreis Selva in der Provinz Girona in Katalonien.

Reiseziele in der Umgebung

Teilen mit: