Schlagwort: Costa de Almería

Reiseführer Costa de Almería

Die Costa de Almería liegt in der ⇒ Provinz Almeria im Osten von ⇒ Andalusien. Zu den Attraktionen zählen die Urlaubsorte wie Roquetas de Mar an der Küste. Ein besonderes Highlight sind die kleinen Badeorte im Naturpark Cabo de Gata. Hier liegen einige der schönsten Strände der spanischen Mittelmeerküste. Das weiße Dorf Mojácar gehört zu den Schmuckstücken der Costa de Almería. Die Provinzhauptstadt Almería lockt mit einer sehenswerten Altstadt unter einer maurischen Burg.

Der Reiseführer Costa de Almería beschreibt die schönsten Orte der an der Küste. Karten und Bilder dienen der individuellen Reiseplanung.

Die schönsten Urlaubsziele an der Costa de Almería

Costa de Almería

Costa de Almería: Wo geht’s denn hier zum Urlaub?

Ein Urlaub an der Costa de Almería führt zu attraktiven Stränden an der spanischen Mittelmeerküste. Einige davon gelten als echte "Traumstrände".  ...
Weiterlesen …
Almería (Andalusien)

Almería (Stadt): Sonne, Meer und maurisches Erbe

Die Stadt Almería wird vom Sonnenschein verwöhnt, weiße Häuser trotzen der Hitze, Palmen geben Schatten. Hoch über der Stadt eine maurische Burg, unten im Hafen die Fähren nach Afrika ...
Weiterlesen …
Roquetas de Mar: Ein moderner Ferienort mit gepflegten Stränden

Roquetas de Mar: Ein moderner Ferienort mit gepflegten Stränden

Roquetas de Mar ist der größte Urlaubsort an der Costa de Almería mit weit mehr als 25.000 Betten in Ferienunterkünften wie Hotels und Appartementhäusern aller Kategorien ...
Weiterlesen …
Mojácar (Almería)

Mojácar: Eine weiße Kleinstadt an der Costa de Almería

Das historische Zentrum des Städtchens Mojácar liegt auf einem Hügel, an dem zur Meerseite hin die kubischen Häuser bis hinauf zur obersten Ebene zu kleben scheinen ...
Weiterlesen …
Cabo de Gata (Andalusien)

Cabo de Gata: Traumstrände, Vulkane und Sonne satt

Urlaub im Paradies? Hier in der andalusischen Provinz Almería liegen am Cabo de Gata einige der schönsten Strände der spanischen Mittelmeerküste. Die Auszeichnung als Naturpark dämmt den Massentourismus weitestgehend ein ...
Weiterlesen …
San José

San José: Der größte Urlaubsort am Cabo de Gata

Baden, Segeln, Kajak-Fahren und Tauchen, dies sind im Sommer die Attraktionen des hübschen Urlaubsortes San José im Naturpark Cabo de Gata. Schöne Wanderungen entlang der Küste locken hauptsächlich im Frühjahr ...
Weiterlesen …
San Miguel de Cabo de Gata

San Miguel de Cabo de Gata

Die Attraktionen der ehemaligen Fischersiedlung an der südwestlichen Küste des Naturparks Cabo de Gata sind die langen Sandstrände sowie die Salinen mit ihren Flamingos ...
Weiterlesen …
Las Negras (Cabo de Gata)

Las Negras: Ehemaliger Fischerort mit schwarzem Sandstrand

Wer Ruhe sucht, der ist hier richtig. Noch immer prägt die Fischerei den kleinen Küstenort Las Negras. Am schwarzen Kiesstrand liegen Fischerboote, kleine Tapas-Bars bieten Köstlichkeiten zum gekühlten Bier. Viele ...
Weiterlesen …
Agua Amarga (Cabo de Gata)

Agua Amarga: Kleiner Urlaubsort im Norden des Naturparks Cabo de Gata

Baden, Tauchen, Touren mit dem Kajak, Reiten oder Wandern, dies sind einige der sportlichen Urlaubsvergnügen, welche Agua Amarga attraktiv machen. Was an touristischer Infrastruktur errichtet wurde, bleibt im Rahmen. Wer ...
Weiterlesen …