Almuñécar: Der größte Urlaubsort an der Costa Tropical

Almuñécar (Costa Tropical)

Die Stadt Almuñécar, der größte Urlaubsort an der Mittelmeerküste der Provinz Granada, besticht durch eine kleine Altstadt sowie breite Kiesstrände zu beiden Seiten des weit ins Meer ragende Felsenkaps Peñones de San Cristóbal.

Inhalt
Attraktionen und Sehenswürdigkeiten
Bilder
Reiseinformationen und Unterkünfte
Karte
Bewertung

Die Altstadt mit dem Castillo de San Miguel ist umgeben von einem dichten Kranz moderner Hotels und Apartmenthäuser und bietet so einen Anblick, der an die Urlaubsorte der weiter südlich gelegenen Costa del Sol erinnert. Und doch hat der Ort einen Hauch von Flair, der daran erinnert, dass wir hier in Andalusien sind. Almuñécar wurde von den Phöniziern gegründet und kann daher auf eine lange Geschichte zurückblicken.

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Almuñécar

Die Trumpfkarten sind die breiten gepflegten Kiesstrände, die sich zu beiden Seiten des Naturdenkmals Peñones de San Cristobal (siehe Stadtplan)erstrecken. An der Festung Castillo de San Miguel über dem Meer haben Römer, Mauren und später die Könige von Kastilien gebaut.

Die kleine Altstadt

Reizvoll ist die kleine Altstadt mit engen Gassen und schönen Plätzen. Nördlich des Castillos liegt das Töpferviertel La Alfarería. Die barocke Pfarrkirche de la Encarnación besticht durch ihren schlanken Glockenturm. Ein Zentrum der Altstadt bildet die Plaza de la Constitución mit dem Rathaus. Am Rande des Strandes Playa de Cristóbal liegen eine Reihe beliebter Restaurants, am Strand werden Sardinen gegrillt.

Almuñécar präsentiert mit zahlreichen Denkmälern und Museen stolz die Stadtgeschichte. Vor dem Felsen steht die Statue des maurischen Adligen Abd ar-Rahman I. (Abderramán I), dem späteren ersten Emir von Córdoba, der hier im Jahre 755 nach seiner Flucht spanischen Boden betrat.

Auf dem Gelände des Botanischen Gartens Parque del Majuelo liegen die Ruinen einer römischen Fischfabrik, in der das damals sehr beliebte Garum hergestellt wurde. Römische und phönizische Funde zeigt das archäologische Museum Cueva de los Siete Palacios in der Altstadt. In dem Pabellon Militar innerhalb des Castillos ist das Museum für Stadtgeschichte untergebracht.

Weitere Attraktionen

Eine weitere Attraktion in Almuñécar ist das Aquarium, eines der größten seiner Art in Andalusien. Ein Unterwassertunnel führt durch ein Haifischbecken. Ein beliebtes Ziel nicht nur für Familien mit Kindern ist der Vogelpark Parque Ornitológico Loro Sexi. Der  Naturpark Peña Escrita im bergigen Hinterland wurde wegen der untragbaren Haltungsbedingungen der wilden Tiere geschlossen.

Ein Urlaub in Almuñécar bietet nicht nur Baden und Sonnen am Strand. Westlich der Bucht in Richtung La Herradura liegt der Yachthafen Marina del Este. Die Umgebung von Almuñécar ist ein Eldorado für Gleitschirmflieger. Einige Tauchschulen haben sich wegen der besonders klaren Wasserverhältnisse am Strand von La Herradura angesiedelt. Hier gibt es zwei gute Tauchreviere rund um die Punta de la Mona und den Cerro Gordo.

Obwohl der Tourismus allgegenwärtig ist, spielen Fischerei und Landwirtschaft weiterhin eine wichtige Rolle. Dies fördert eine besondere Atmosphäre dieses Urlaubsortes an der Costa Tropical. Almuñécar ist in der Regel ein Reiseziel für einen Pauschalurlaub. Die Preise der Reiseangebote sind hier oft günstiger als an der Costa del Sol.

Almuñécar in Bildern

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte

Der Urlaubsort an der Costa Tropical bietet ein breites Angebot an guten Hotels und Ferienwohnungen.

  • Die Tourist-Information befindet sich im Palacete de La Najarra an der Avenida de Europa
  • Buchung von individuellen Hotels und Unterkünften in Almuñécar ⇒ Booking.com (P+)
  • Wegweiser zu den schönsten Urlaubsorten an der Costa Tropical

Almuñécar Karte und Lage

Mit dem Klick auf ein Icon der Karte wird ein Informationsfenster mit Optionen geöffnet.

Lage: Die Stadt Almuñécar (PLZ 18690; GPS 36.732870,-3.689680; 27.000 Einw.) liegt an der Costa Tropical der Provinz Granada im Süden von Andalusien. Der nächstgelegene Air0port ist der Flughafen von Málaga, der mit dem Auto in gut einer Stunde zu erreichen ist.

Klima und Reisezeit

Das subtropische Klima bietet im Jahresdurchschnitt milde Temperaturen mit heißen und feuchten Sommern, die aber aufgrund der Lage am Mittelmeer erträglich sind, in den Nächten kühlt es deutlich ab. An 340 Tagen des Jahres scheint die Sonne. Almuñécar ist ein typisches Ziel für einen Sommerurlaub am Strand.

Bewertung des Urlaubsziels

Bewertung: 3 von 5.
Ortsbewertung Almuñécar
Ortsbild und Sehenswürdigkeiten+++++ +++++
Kultur und Unterhaltung+++++ +++++
Strände und Umgebung+++++ +++++
Restaurants und Bars +++++ +++++
Hotels und Unterkünfte+++++ +++++
Gesamtbewertung29 von 50 Punkten

Reise- und Ausflugsziele in der Umgebung von Almuñécar