Elciego: Bodegas und ein ganz besonderes Hotel

Elciego (Baskenland)

Das Dorf Elciego in der Rioja Alavesa ist mit seinen Weinkellern und dem vom Stararchitekten Frank Gehry entworfenen Luxushotel ein Top-Ziel für den Weintourismus.

Inhalt
Sehenswürdigkeiten und Attraktionen
Bilder
Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte
Karte und Lage

Das Ortsbild des Weindorfes Elciego wirkt im Vergleich zu dem Nachbarort Laguardia auf den ersten Blick vielleicht nicht sehr aufregend. Umgeben von dem Grün der Weinreben der leicht welligen Landschaft im Tal des Flusses Ebro strahlt Elciego gelassene Ruhe aus. Der Anbau von Wein braucht Geduld und Pflege, richtige Betriebsamkeit kommt während der Weinlese im Herbst auf.

Adlige wie die Marqués de Riscal beherrschten das Land und betrieben seit dem 17. Jahrhundert einen extensiven Weinbau. Reiche Landbesitzer bauten im Dorf ihre prunkvollen Stadtpaläste. Seit dem 19. Jahrhundert wird hier der Anbau von Weinen in großem Stil betrieben. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts setzte jedoch eine Krise ein, die zur Folge hatte, dass Teile der bisherigen Großgrundbesitzes verkauft werden musste. So erhielten auch kleine Weinbauern eine Chance, eigene Bodegas zu gründen.

Die im Jahre 1858 gegründete Bodegas Marqués de Riscal ist die heute größte Weinkellerei der Rioja Alavesa.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Elciego

Heutzutage wirkt Elciego auf Weinfreund*innen wie ein Magnet. Einen starken Impulse für die Entwicklung des Weintourismus war die Gründung der Ciudad del Vino. Kernstück der „Stadt des Weins“ ist das im Jahre 2006 eingeweihte Luxushotel des kanadischen Architekten Frank Gehry mit einer luftigen Dachkonstruktion aus Titan. Zu dem Komplex gehört eine Bodega und ein Weinmuseum.

Wer nach Elciego kommt, wird meistens eine Bodega (Weinkeller) besuchen, den Blick in ein Weinmuseum werfen und einen Spaziergang durch das historische Ortszentrum unternehmen wollen.

Vorher oder nachher, je nach Tageszeit, sei ein kleiner Spaziergang zum Mirador de San Roque empfohlen. Von dem Aussichtspunkt auf einem Hügel östlich des Zentrums gibt es einen schönen Panoramablick auf das Weinland der Rioja Alavesa und das Dorf Elciego. Der Blick reicht bis nach Laguardia vor den Bergen der Sierra de Cantabria.

Den Weg zum historische Ortskern von Elciego weist der Turm der Kirche San Andres (siehe Ortsplan). Mittelpunkt des Dorfes ist die Plaza Mayor mit dem Rathaus. Die Calle Norte führt zur Tourist-Informationen. Beim Bummel durch die Gassen fällt der Blick auf alte Herrenhäuser, an deren Fassaden Wappen von der Bedeutung ihrer Besitzer erzählen.

Weinmuseen und Weinproben

Zwei Weingüter stehen in besonderer Weise für den Weintourismus in Elciego. Beide betreiben ein Weinmuseum, bieten Weinproben, Verkauf von Weinen und komfortable Unterkünfte, wenn auch auf unterschiedlichem Niveau. Am bekanntesten ist das Weingut Bodegas Marqués de Riscal mit dem 5 Sterne Luxushotel. Rustikaler und weit preiswertes ist das Agroturismo Valdelana.

Feste

8. September: Wichtigstes Fest in Elciego, die Fiestas en Honor a la Virgen de la Plaza

Elciego Bilder

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte

Wer vor Ort übernachten möchte, findet neben den schon genannten Angeboten weitere Hotels, Ferienwohnungen, private Zimmer und einen Wohnmobilstellplatz.

  • Die Tourist-Information (Oficina de Turismo) befindet sich in der Casa de los Maestros in der Calle Norte Nr. 26
  • Buchung von individuellen Hotels und Unterkünften in Elciego ⇒ Booking.com (P+)
  • Gut ausgestatteter Stellplatz für Wohnmobile in der Nähe der Altstadt von Elciego (GPS 42.514855, -2.615502)
  • Araba/Álava Reiseführer zu den schönsten Orten der Provinz im südlichen Baskenland

Elciego Karte und Lage

Mit dem Klick auf ein Icon der Karte wird ein Informationsfenster mit Optionen geöffnet.

Lage: Das Dorf Elciego (PLZ 01340; GPS 42.51477, -2.618324; 1.000 Einw.) liegt auf 451 m Höhe in der Rioja Alavesa der Provinz Álava im Süden des Spanischen Baskenlandes.

Weitere Reiseziele in der Umgebung