San Sebastián: Das Seebad mit Sandstränden, Tapas und Kultur

Die lebendige Stadt liegt an einer Traumbucht umgeben von den Ausläufern der Pyrenäen. Beste baskische Küche und viel Kultur machen die Stadt zu einem tollen Reiseziel im Baskenland. 

Anzeige

Das Seebad San Sebastián (Donostia) zählt zu den schönsten Städten an der baskischen Küste. Gelegen an einer schönen Bucht, umgeben von den Ausläufern der Pyrenäen, bietet die Stadt muntere Lebendigkeit, eine außergewöhnliche gute Gastronomie und ein abwechslungsreiches Kulturangebot.

Casino und Club Nautico am Anfang der Playa de la Concha
Casino und Club Nautico am Anfang der Playa de la Concha

Ein Rundgang durch San Sebastián

Wer sich einen ersten Überblick verschaffen will, dem sei der Aufstieg auf den Hausberg Monte Urgull empfohlen. Von dem Hügel mit der Christusstatue geht der Blick auf die weite Concha-Bucht mit dem bezaubernden Stadtstrand hinüber zum Monte Igueldo.

Der Abstieg zum Fischereihafen ist dann keine große Anstrengung mehr. Und schon ist die Altstadt von San Sebastián erreicht, die an der nördlichen Seite von der Basilika Santa María begrenzt wird. Hier befindet sich das gastronomische Herz der Stadt. Tapas heißen hier Pinchos oder baskisch Pintxos (ausgesprochen „Pintchos“).

Lecker Tapas (Pintxos) in einer Bar in San Sebastián
Lecker Tapas (Pintxos) in einer Bar in San Sebastián

San Sebastián ist bekannt für seine gute Küche. Nirgendwo gibt es mehr Michelin-Sterne pro Quadratmeter als hier, heißt es. Aber warum ein teures Sterne-Restaurant aufsuchen!? Die leckeren Kleinigkeiten gibt es hier an jeder Ecke. Die Theken der Bars sind voll der Köstlichkeiten, jedes sorgfältig mit einem Zahnstocher fixiert. Dazu ein Gläschen Txakolí, dem trockenen Weißwein der Gegend.

Inmitten der rechtwinklig angelegten Gassen liegt der kleine zentrale Platz der Altstadt. Die Plaza Constitucíon wurde früher als Stierkampfarena genutzt, heute vor allem als Treffpunkt am Abend.

Südwestlich der Altstadt liegt der moderne Teil des Zentrums mit breiten Alleen und Einkaufsmöglichkeiten. Wer jetzt keine wirklichen Konsumbedürfnisse verspürt, sollte sich in Richtung Meer bewegen. Der Playa de la Concha gilt mit Recht als einer der schönsten Stadtstrände. Mitten in der Bucht liegt das Inselchen Santa Clara. Ein Boot dorthin startet vom Fischereihafen.

In der Altstadt von San Sebastian
In der Altstadt von San Sebastián

Das westliche Ende der Playa de la Concha markiert der Monte Igueldo mit dem Jachthafen. Zu Füßen des Hügels befinden sich die Stahlkonstruktion „El Peine de los Vientos“ (Kamm der Winde) des baskischen Künstlers Eduardo Chillida.

Sehenswürdigkeiten in San Sebastián

San Sebastián besitzt wenige historische Gebäude. Grund dafür ist die Zerstörung der Stadt im Jahr 1808 während des spanischen Unabhängigkeitskrieges. Die Wende kam als ab 1863 die spanische Königin Isabella II. damit anfing, hier ihre Sommerresidenz einzurichten. Damit begann die Entwicklung zu einem mondänen Seebad, die einen Vergleich mit Biarritz oder Nizza nicht zu scheuen brauchte.

Wer länger in San Sebastián bleiben möchte, sei auf folgende Attraktionen verwiesen. Jenseits des Flusses Urumea liegt der moderne Kongresspalast. Der Palacio de Congresos Centre Kursaal wurde von den Architekten Rafael Moneo entworfen. Vor diesem liegt die Playa Zurriola, ein Stadtstrand, der vor allem bei Surfern beliebt ist und sogar offiziell als FKK-Strand ausgewiesen ist.

Blick vom Monte Igueldo auf die Bahía de La Concha und San Sebastian
Blick vom Monte Igueldo auf die Bahía de La Concha und San Sebastián

Weitere Sehenswürdigkeiten am Rande der Altstadt sind das Museum San Telmo sowie das Aquarium und das Seefahrtsmuseum (Museo Naval) im alten Hafengebiet. Das Museo San Telmo beherbergt eine interessante Gemäldesammlung u. a. mit Werken von El Greco, Ribera und Rubens.

Kultur und Feste

Das kulturelle Angebot in San Sebastián ist schon beeindruckend. Nicht zuletzt ein Grund, warum San Sebastián im Jahr 2016 Europäische Kulturhauptstadt war.

Feste und Höhepunkte des jährlichen Veranstaltungskalenders

  • 20. Januar: Tamborrada zu Ehren des Stadtpatrons, 24 Stunden Trommeln in der Stadt
  • Juli: Internationales Jazzfestival
  • September: Internationales Filmfestival
  • 15. August: Semana Grande, das große Sommerfest mit Feuerwerken und Umzügen
  • 21. Dezember: Santo Tomás, Präsentation der landwirtschaftlichen Produkte der Umgebung

Reisezeit

Das Wetter in San Sebastián ist durch die Lage am Atlantik geprägt. Es regnet relativ viel und häufig wehen starke Winde. Die beste Reisezeit für San Sebastián liegt mit angenehmen Temperaturen in den Monaten Mai bis Oktober.

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte

  • Das Fremdenverkehrsamt liegt in der Altstadt an der Alameda del Boulevard Nr. 8. Sie können vorab einen Stadtführer auf Deutsch als PDF mit vielen Informationen herunterladen
  • Hier finden Sie Unterkünfte und Hotels (P+) in Donostia-San Sebastián
  • Im Ortsteil Berio südwestlich des Zentrums befindet sich ein städtischer Wohnmobilstellplatz (GPS 43.30778, -2.01417)
  • Mehr Fotos gibt es in der San Sebastián Galerie

Karte von San Sebastián mit Sehenswürdigkeiten

Sie können die Karte mit einem Klick auf das Symbol im Kartenmenü oben rechts im Vollbildmodus öffnen.

Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Stadtkarte San Sebastian

Karte wird geladen - bitte warten...

Monte Urgull: 43.324722, -1.988889
Plaza de la Constitución: 43.323675, -1.985244
Playa de Zurriola: 43.324906, -1.976721
Palacio de Congresos Centre Kursaal: 43.323860, -1.978124
Playa de la Concha: 43.317500, -1.986667
Playa de Ondarretta: 43.317778, -2.004055
Aquarium de San Sebastián: 43.322906, -1.992108
Peine del Viento: 43.321775, -2.005670
Museo de Ciencia Eureka: 43.290075, -1.983897
Museum Chillida: 43.278048, -2.000477
Palacio Miramar: 43.314861, -1.998383
Fremdenverkehrsamt San Sebastían: 43.322076, -1.983818
San Sebastián: Wohnmobilstellplatz: 43.307662, -2.014246
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Aquarium de San Sebastián

Das Meeresmuseum wurde 1998 umgebaut und erweitert

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Fremdenverkehrsamt San Sebastían

Zentrale Tourist-Information (Centro de Atraccíon y Turismo),  Alameda del Boulevard Nr. 8

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Monte Urgull
Tolle Aussicht auf die Bucht von San Sebastian
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Museo de Ciencia Eureka

Naturwissenschaftliches Museum mit vielen Exponaten zum "Anfassen".

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Museum Chillida

Das Museo Chillida ist leider geschlossen worden, der Skulpturenpark kann aber noch besucht werden

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Palacio de Congresos Centre Kursaal

Der moderne Kulturpalast, ein Entwurf des Architekten Rafael Moneo

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Palacio Miramar

Ehemalige Sommerresidenz der Königin Maria Christina (erbaut 1893) mit schönen Gärten

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Peine del Viento

Der Kamm der Winde von Eduardo Chillida

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Playa de la Concha

Der berühmte Strand zählt zu den schönsten Stadtstränden der Welt

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Playa de Ondarretta

Der familiäre Strand von San Sebastián

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Playa de Zurriola

Treffpunkt der Jugend und der Surfer

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
Plaza de la Constitución

Der Treffpunkt in der Altstadt

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen
San Sebastián: Wohnmobilstellplatz

Gebührenpflichtiger Stellplatz im Stadtteil Berio mit Versorgungseinrichtung => Beschreibung San Sebastián


Einen Überblick über die Lage von San Sebastián zeigt unsere Baskenlandkarte.

Anzeige
Interessante Reiseziele in der Umgebung von San Sebastián
Anzeige