arque Nacional de Ordesa y Monte Perdido Aragón

Nationalpark Ordesa y Monte Perdido: Welterbe in den Pyrenäen

Der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählende Nationalpark Ordesa y Monte Perdido gehört zu den landschaftlichen Sehenswürdigkeiten in den Pyrenäen von Aragón. Typisch sind tiefe Schluchten, reißende Bergbäche, neugierige Geier am Wegesrand und ...
Weiterlesen …
Wandern im Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici

Aigüestortes i Estany de Sant Maurici: Wandern im Nationalpark

Der einzige Nationalpark "Aigüestortes i Estany de Sant Maurici" von Katalonien in den Pyrenäen gliedert sich in zwei Haupttäler, die durch einen Pass verbunden sind ...
Weiterlesen …
Stausee von Búbal im Valle de Tena (Huesca) in den Pyrenäen

Pyrenäen: Bilder von Landschaften und Orten

Pyrenäen Bilder von Berglandschaften, Naturparks und Orten im überwiegend spanischen Teil der Pyrenäen in Navarra, Aragonien und Katalonien ...
Weiterlesen …
Pyrenäen Karte

Pyrenäen: Karte mit Reisetipps und sehenswerten Orten und Landschaften

Pyrenäen Karte mit den Highlights der Gebirgskette zwischen Spanien und Frankreich. Die Pyrenäen bieten insbesondere im Sommer und Herbst eine schöne Bergwelt zum Wandern und für individuelle Touren und Rundfahrten ...
Weiterlesen …
UNESCO Weltkulturerbe: Die romanischen Kirchen im Vall de Boí

Vall de Boí: Romanische Kirchen und Zugang zum Nationalpark Aigüestortes

Die höchsten Berge Kataloniens liegen hier im Nordwesten in einer Gegend, die neben dem Gebirge durch viel Wasser, Bäche, Flüsse und Seen geprägt ist. Über Jahrhunderte lebten die Menschen in ...
Weiterlesen …
Vall de Núria (Pyrenäen)

Vall de Núria/Queralbs: Mit der Zahnradbahn hinauf in die Pyrenäen

Die Fahrt zur Bergstation von Núria führt hinauf über eine abenteuerliche Strecke durch das Hochtal Vall de Núria, umringt von Pyrenäengipfel. Auf dem Stausee fahren Ruderboote, Kinder reiten stolz auf ...
Weiterlesen …
Stadt Ripoll (Girona)

Ripoll: Das romanische Kloster Santa Maria de Ripoll

Das Städtchen Ripoll beherbergt mit dem Kloster Santa María von Ripoll ein Schmuckstück der katalanischen Romanik. Für an Kunstgeschichte interessierte Reisende ist daher ein Ausflug hierhin schon fast ein Muss ...
Weiterlesen …
Bauernhof im Valle de Baztan

Valle de Baztan: Das Tal der Hexen

Mythen und Traditionen prägen das relativ abgeschiedene Pyrenäental Valle de Baztan im Nordwesten von Navarra. Die Route entlang der Nationalstraße N-141-B ist eine reizvolle Alternative jenseits der Hauptstraßen zwischen Frankreich ...
Weiterlesen …
Huesca (Aragón)

Huesca: Die Hauptstadt der nördlichsten Provinz von Aragón

Der kleine Altstadtkern mit der Kathedrale auf dem Hügel und das lebendige Zentrum mögen ein Grund sein, in Huesca einen Stopp einzulegen ...
Weiterlesen …
Die Brücke Pont Vell in Sant Joan de les Abadesses

Sant Joan de les Abadesses: Das Kloster von Sant Joan

Die wichtigste Sehenswürdigkeit des Städtchens Sant Joan de les Abadesses am Oberlauf des Flusses Ter in den südlichen Ausläufern der Pyrenäen ist das alte Kloster Sant Joan ...
Weiterlesen …
Die Neue Brücke, Pont Nou (12. Jh.) über den Fluss Ter in Camprodon

Camprodon: Mittelalterliches Städtchen unweit der französischen Grenze

Die Vorzüge der Lage von Camprodon auf fast 1.000 m Höhe und die Nähe zu den Pyrenäen entdeckten reiche Bürger Barcelonas schon zu Beginn der 19. Jahrhunderts und schufen so ...
Weiterlesen …
Reiseziel Roncesvalles: Pilgerort am Jakobsweg in den Pyrenäen in Navarra

Roncesvalles: Auf dem Jakobsweg über die Pyrenäen

Das sehenswerte Bergdorf Roncesvalles liegt an der historischen Route des Jakobswegs über die Pyrenäen und ist dessen erste Station in Navarra ...
Weiterlesen …
Reiseziel Mallos de Riglos: Wandern und Klettern in den Vorpyrenäen

Mallos de Riglos: Imposante Felsentürme am Río Gállego

Wie Maiskolben recken sich die bis zur 275 m hohen Felstürme senkrecht in die Höhe. Die Mallos de Riglos zählen zu den spektakulärsten Landschaften der spanischen Vorpyrenäen ...
Weiterlesen …
Dorf Beget in den Pyrenäen

Beget: Ein abgeschiedenes Dorf in der Alta Garrotxa

Wer während eines Urlaubs Ruhe und Natur genießen möchte, findet in dem Dorf Beget in den Pyrenäen eine selten gewordene Gelegenheit. Ein rauschender Bach teilt den Ort mit schönen Steinhäusern ...
Weiterlesen …
Blick auf die Altstadt von Olot

Olot: Die Stadt zwischen den Vulkanen der Garrotxa

Bürgerhäuser, einige davon im Stil des katalanischen Modernismus, prägen die Altstadt "Nucli Antic" von Olot. Die Stadt ist umgeben von Vulkanen, der Vulkan Volcá de Montsacopa liegt im Stadtgebiet ...
Weiterlesen …
Isaba, sehenswertes Dorf in den Pyrenäen

Isaba: Bergstädtchen im Valle del Roncal (Navarra)

Das Städtchen Isaba ist der nördlichste Ort in dem landschaftlich reizvollen Tal Valle del Roncal in den navarresischen Pyrenäen ...
Weiterlesen …
Ausflugsziel Castillo de Loarre: Eine sehenswerte Burg in Aragón

Castillo de Loarre: Eine der schönsten Burgen in Spanien

Die Burg von Loarre ist ein reizvolles Ausflugsziel in der Provinz Huesca im Norden von Aragón. Der Ursprung des Castillos geht auf eine Festung zurück, die schon im 11. Jahrhundert ...
Weiterlesen …
Santa Pau, ein mittelalterliches Dorf in der Provinz Girona

Santa Pau: Mittelalterliches Dorf umgeben von Vulkanen

Eine Burg thront über dem mittelalterlichen Ortskern Vila Vella mit alten Steinhäuser und engen, gepflasterten Gassen. Im Mittelpunkt ein Platz, wo die Bauern der Umgebung ihr Vieh verkauften. Diese Idylle ...
Weiterlesen …