Türme in Alcaraz

Alcaraz: Das Renaissancestädtchen mit einer schönen Plaza Mayor

Die kleine Stadt lockt mit einem der schönsten Hauptplätze in Spanien. Der Ort liegt in einem Tal am nördlichen Rand der Sierra de Alcaraz im Süden der Gemeinschaft Kastilien-La Mancha.

Der sehenswerte Ort schmiegt malerisch sich an den Hügel San Cristóbal (1.028 m). Auf der Anhöhe sind die Ruinen einer Festung erhalten.

Sehenswürdigkeiten in Alcaraz

Der wichtigste Grund, hierher einen Abstecher zu machen, liegt in dem außergewöhnlich schönen Hauptplatz, um den sich die historischen Sehenswürdigkeiten gruppieren. Die Plaza Mayor (siehe Ortsplan) zählt mit Recht zu den schönsten Plätzen in Spanien.

Kirchen in Alcaraz
Iglesia de la Santísima Trinidad und Lonja de Santo Domingo in Alcaraz

Auf der nördlichen Seite liegt die Börse Lonja de Santo Domingo. Ein einzigartiges Bild bieten die beiden sich gegenüberliegenden Türme, der Torre del Tardó (Torre del Reloj) und der Kirchturm der Iglesia de la Santísima Trinidad y Santa María. Gegen Westen und Osten wird der Platz durch die Lonja de la Regatería und die Lonja del Alhorí begrenzt. In diesem Gebäude ist heute das Rathaus untergebracht.

Sehenswert ist die Portada del Alhorí, ein Werk des Architekten Andrés de Vandelvira (1509 – 1575), einem berühmten Sohn der Stadt. Der spanische Architekt der Renaissance wirkte auch in den andalusischen Städten Úbeda und Jaén.

Schön ist ein Bummel durch die Gassen der Altstadt. Schmiedeeiserne Balkone und schöne Hauseingänge schmücken die Fassaden der Häuser. Der Aufstieg zum Castillo auf dem Hügel ist nicht sehr anstrengend und sollte nicht versäumt werden.

Von hier oben bietet sich ein schöner Ausblick auf die Berge und die Landschaft der Umgebung. Das Tal trennt die Sierra de Alcaraz im Süden von der Sierra Morena im Norden. Die Bezeichnung Alcaraz stammt wahrscheinlich aus dem arabischen und bedeutet Kirschbaum.

Alcaraz Bilder

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte

Zum Übernachten gibt es in Alcaraz einige empfehlenswerte ländlicher Unterkünfte.

Alcaraz Karte und Lage


Lage: Die Stadt Alcaraz (PLZ 02300; GPS 38.666529, -2.490713; 1.500 Einw.) liegt auf 962 Meter Höhe im Kreis Sierra de Alcaraz im Südwesten der Provinz Albacete in Kastilien-La Mancha.

Anreise

Alcaraz liegt an der N-322, die von Requena (Valencia), über Albacete (Kastilien-La Mancha) nach Bailén (Andalusien) führt. Der Ort ist eine Station der Ferienstraße Ruta de Don Quijote.

Reiseziele in der Umgebung

Teilen mit: