30. November 2020
Albacete

Albacete: Provinzhauptstadt und Metropole in der südlichen Meseta

Die Entwicklung von Albacete zu einer bedeutenden Großstadt im Südosten der Region Kastilien-La Mancha setzte erst Anfang des 20. Jahrhunderts ein. Zuvor war der Ort, den die Mauren treffend Al-Basit (die Ebene) nannten, ein relativ unbedeutender Flecken im Süden der spanischen Hochebene. Im September ist die Stadt Schauplatz einer der größten Volksfeste in Spanien, der Feria de Albacete.

Überblick
Sehenswürdigkeiten
Reiseinformationen und Unterkünfte
Karte
Bewertung

Die historische Altstadt von Albacete ist übersichtlich und alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten sind gut zu Fuß erreichbar.

Sehenswürdigkeiten in Albacete

Der zentrale Platz in der Altstadt ist die Plaza del Altozano (siehe Stadtplan). Hier liegt das alte Rathaus, in dem heute das Stadtmuseum Museo Municipal untergebracht ist. An der Ostflanke des Platzes steht das Gran Hotel, das einstmalige Hauptquartier der Internationalen Brigaden, die im spanischen Bürgerkrieg aufseiten der Republik gegen die faschistischen Putschisten kämpften.

Modernismus

Das Gran Hotel ist eines der relativ zahlreichen Gebäude im Stil des Modernismus, die von dem aufstrebenden und wohlhabenden Bürgertum zu Anfang des letzten Jahrhunderts im Zentrum der Stadt errichtet wurden.

In nordwestlicher Richtung erhebt sich an der Plaza Virgen de los Llanos die Kathedrale von Albacete (16. Jh.), deren Hauptfassade im neugotischen Stil gehalten ist. Hinter der Kathedrale widmet sich das Museo de la Cuchillería in der modernistischen Casa del Hortelano einem der typischen Handwerke in Albacete, der Herstellung von Messern.

Modernismus in Hochform ist auch in der Pasaje de Lodares zu erleben. Diese Einkaufsgalerie, welche die Altstadtstraßen Calle Mayor und Calle del Tinte verbindet, galt im Jahre der Eröffnung 1925 als ein Wahrzeichen des ökonomischen Aufschwungs der Stadt.

Die in der Nähe gelegene Calle de Tejares ist mittags und abends ein beliebter Treffpunkt zum Ausgehen, der bei den Einheimischen als La Zona bekannt ist.

Das alte Rathaus von Albacete am Plaza del Altozano
Das alte Rathaus von Albacete am Plaza del Altozano

Feria de Albacete

Alljährlich findet in Albacete ein Ereignis statt, welches Millionen von Besuchern aus nah und fern anzieht. Seit über 300 Jahren wird die Feria de Albacete veranstaltet.  Was ursprünglich als reine Viehmesse begann, hat sich zu einem der größten Volksfeste in Spanien entwickelt, welche in jedem Jahr zwischen dem 7. und dem 17. September stattfindet. Die Grundsteine des Jahrmarkts mitten in der Stadt wurden im Jahre 1783 gelegt. Die kreisrunde Anlage trägt im Volksmund die Bezeichnung “La Sartén“, die Bratpfanne. Das Veranstaltungsprogramm ist äußerst vielfältig und hält die Stadt während der Feria fast 24 Stunden auf Trapp.

Von der Kathedrale führt die Calle de la Feria zum Recinto Ferial. Am Paseo de la Feria sind im Sommer Buden aufgebaut, ein kleiner Park lädt zum Verweilen ein. Dahinter liegt die imposante Stierkampfarena Plaza de Toros, deren Haupteingang im Neomudéjarstil gestaltet ist.

Plaza Virgen de los Llanos vor der Kathedrale von Albacete San Juan Bautista
Plaza Virgen de los Llanos vor der Kathedrale von Albacete

Südlich des Zentrums liegt der Stadtpark Parque Abelardo Sánchez, ein Ort, der vor allem in der Sommerhitze Schatten und Erholung bietet. In diesem Park befindet sich das Museum von Albacete (Museo de Albacete), das vor allem archäologische Fundstücke aus der gesamten Provinz Albacete zeigt.

Die Stierkampfarena von Albacete
Die Stierkampfarena von Albacete

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte

Als Zentrum der Provinz bietet die Stadt eine Reihe guter Hotels sowie Ferienwohnungen für einen längeren Aufenthalt. Ein Stellplatz für Wohnmobile mit Busanschluss liegt im Süden etwas außerhalb der Innenstadt.

Albacete Karte und Lage

Karte wird geladen, bitte warten...

Lage: Die Stadt Albacete (PLZ 02001; GPS 38.994349, -1.858542; 172.000 Einw.) liegt auf 686 Meter Höhe in der gleichnamigen Provinz im Südosten der Gemeinschaft Kastilien-La Mancha.

Anreise und Verbindungen

Die Stadt liegt an der Autobahn A-31 (Autovía de Alicante), die von Madrid über Albacete nach Alicante (Alacant) führt. Der Hauptbahnhof liegt nordöstlich des Zentrums. Dort befindet sich auch der zentrale Busbahnhof. Der Flughafen wird von Linienflügen nicht bedient.

Bewertung des Reiseziels

Bewertung: 2.5 von 5.
Ortsbewertung Albacete
Ortsbild und Sehenswürdigkeiten+++++ +++++
Kultur und Unterhaltung+++++ +++++
Landschaft und Umgebung+++++ +++++
Restaurants und Bars+++++ +++++
Hotels und Unterkünfte+++++ +++++
Gesamtbewertung25 von 50 Punkten

Reiseziele in der Umgebung