19. August 2019
Typische Steinhäuser in Peñalba de Santiago

Peñalba de Santiago: Ein schönes Bergdorf in der Provinz León

Peñalba de Santiago, eines der schönsten kleinen Dörfer in den Bergen von Kastilien und León mit einer sehenswerten Santiago Kirche. 

Das kleine Bergdorf Peñalba de Santiago liegt auf über 1.100 Meter Höhe in den Bergen der Montes de Valdueza. Das denkmalgeschützte Dorf besticht durch seine traditionelle Architektur, die weit über tausend Jahre alte mozarabische Kirche Iglesia de Santiago und die wunderschöne landschaftliche Lage umgeben von hohen Bergen. Peñalba zählt zweifelsfrei zu den schönsten Dörfern in Kastilien und León.

Die Siedlung gehört zur Stadt Ponferrada, die ca. 20 km nördlich liegt. Die Anfahrt erfolgt über die Dörfer San Lorenzo und San Esteban de Valdueza. Hinter San Esteban schlängelt sich die schmale Straße LE-5238 in vielen Kurven und Wendungen hinauf nach Peñalba. Eine Strecke, die nicht ganz einfach zu befahren ist, vor allem wenn ein Auto entgegenkommt. Vor dem Dorf am Ende der Straße gibt es zwei Parkplätze, dann geht es zwingend zu Fuß weiter.

Sehenswürdigkeiten in Peñalba de Santiago

Schon bei der Durchfahrt durch San Estebán de Valdueza fällt die typische Bauweise der Gegend auf. Die Steinhäuser sind mit einem an der Straßenseite weit überhängenden Schieferdach ausgestattet, das Schutz vor den winterlichen Regenfällen bietet. Darunter befinden sich Holzbalkone auf der Höhe der zweiten Etage, wo sich traditionell die Wohnräume befinden. Im Erdgeschoss liegen traditionell Lagerräume und Ställe für die Tiere.

Diesem Bauprinzip folgen auch die weitgehend restaurierten Häuser in Peñalba de Santiago entlang der gepflasterten Gassen, die in der Mitte eine Rinne haben, um bei Regen das Wasser der Bergbäche weiterzuleiten.

Iglesia de Santiago

Im Zentrum des Ortes liegt die kleine Santiago-Kirche. Diese war Teil eines Klosters, welches von dem Einsiedler  San Genadio im 10. Jahrhundert gegründet wurde. Der Heilige, zuvor war er Bischof von Astorga, hatte sich hier in den Bergen als Eremit in eine Höhle in der Nachbarschaft zurückgezogen. Die Kirche wurde im Jahre 937 fertiggestellt.

Typisch für die Kirche das hufeisenförmige Portal, welches den maurischen Stil auf den ersten Blick erkenntlich macht. Diese Bauform ist auch im Inneren des Kirchleins zu erkennen.

Öffnungszeiten der Kirche

  • Sommer:  Mittwoch bis Samstag 10 bis 14 und 16 bis 20 Uhr, Sonntag 10 bis 14 Uhr
  • Winter:  Mittwoch bis Samstag 10 bis 14 und 15 bis 18 Uhr,
    Sonntag 10 bis 14 Uhr

Bilder aus Peñalba de Santiago

Wandern

Peñalba de Santiago ist ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen. So führt ein Rundweg von 14,5 km Länge und einer Wanderzeit von 6.30 Stunden über die Weiler Montes de Valdueza und Herrería de Montes zurück zum Ort. In Peñalba gibt es zwei rustikale Bars und einige Übernachtungsmöglichkeiten.

Karte und Lage von Peñalba de Santiago?


Lage: Das Dorf Peñalba de Santiago (PLZ 24400; GPS 42.427369/ -6.540647; 21 Einw.) ist ein Ortsteil der Stadt Ponferrada in der Provinz León der Gemeinschaft Kastilien und León.

Teilen mit: