Calella de Palafrugell (Costa Brava)

Calella de Palafrugell: Karibisches Flair an der Costa Brava

Dicht drängen sich die Häuser bis ans Meer. Fischerboote liegen auf dem Strand von Calella de Palafrugell. Felsige Klippen, blaues Meer und im Hintergrund mit grünen Pinien bewachsenen Hügel.

Inhalt
Attraktionen und Sehenswürdigkeiten
Bilder
Reiseinformationen und Unterkünfte
Karte

Eine Idylle, die eigentlich kaum so erwarten war, denn eine vierspurige Straße führt bis kurz vor den Ort. Im Sommer, wenn die Gäste zu Wochenende kommen, kann es in den kleinen Gassen und Badebuchten ziemlich eng werden. Dafür ist in Calella auch in der Nebensaison noch etwas los, während es in den benachbarten Küstendörfern Llafranc und Tamariu schon sehr still ist.

Attraktionen von Calella de Palafrugell

Das Flair der Karibik ist hier nicht nur ein Bild, er hat Geschichte. Viele Menschen aus Calella wanderten nach Kuba aus und kehrten, nachdem Spanien die Kolonie verloren hatte, hierher zurück. Falls diese “Americanos” oder “Indianos”, wie sie auch genannt wurden, auf Kuba zu Geld gekommen waren, bauten sie prächtige neue Häuser.

Gemeinsam brachten sie die Lieder mit, die sie auf Kuba gesungen hatten. Bis heute werden die Havaneres (Spanisch Habaneras), kreolische traurige Gesänge, im Ort gepflegt. Calella ist bekannt als Hauptstadt der Cantada d’Havaneres, eine Musiktradition, die auch in anderen katalanischen Dörfern gepflegt wird.

Der Kern des ursprünglichen Fischerviertels gruppiert sich rund um den Port Bo. Rund um den Naturhafen wurden die ersten Fischerhäuser errichtet. Am Strand liegen Fischerboote, ein Zeichen dafür, dass hier weiterhin die Fischerei betrieben wird. Weiße Häuser mit Arkaden drängen sich dicht an das blaue Meer.

Vor dem Küstenort reihen sich kleine Strände, dazwischen drängen sich Felsen, die von den Wellen umspielt werden. Ein alter Wachturm, der Torre de Calella, erinnert an die Zeiten, als Piraten die Küstenorte überfielen und die Ortschaften plünderten.

Fußwege führen an der Küste entlang und erschießen die kleinen, gepflegten Badebuchten. In weniger als 30 Minuten erreicht man den hübschen Nachbarort Llafranc. Südlich von Calella liegt auf der Höhe des Kaps Cap Roig ein Botanischer Garten mit Kakteen und einem schönen Blick auf die Küste.

Feste in Calella

  • 29. Juni: Patronatsfest zu Ehren des Sant Pere
  • 1. Samstag im Juli: großes Havaneres-Festival
  • Juli/August: Internationales Festival auf dem Cap Roig

Calella de Palafrugell Bilder

Weitere Informationen und Unterkünfte

Die individuellen Unterkünfte in Calella  sind meistens klein und persönlich, zwei Campingplätze liegen in der Nähe des Ortes.

  • Das Tourist-Information (Oficina de Turisme) befindet sich in der Carrer de les Voltes Nr. 6. Die Website von Palafrugell bietet neben anderen Informationen einen aktuellen Veranstaltungskalender
  • Buchung von individuellen Hotels und Unterkünften in Calella de Palafrugell ⇒ Booking.com (P+)
  • Costa Brava Reiseführer zu den schönsten Urlaubsorten an der Mittelmeerküste der Provinz Girona

Calella de Palafrugell Karte und Lage

Lage: Der Küstenort Calella de Palafrugell (GPS 41.889032, 3.189175) liegt an der Costa Brava und gehört zur Gemeinde Palafrugell im Kreis Baix Empordà in der Provinz Girona in Katalonien.

Ziele in der Umgebung

Start » Katalonien » Provinz Girona » Calella de Palafrugell: Karibisches Flair an der Costa Brava