Schlagwort: Costa da Morte

Reiseziel Costa da Morte
Die “Todesküste” bildet den nordwestlichen Teil der galicischen Atlantikküste. Den Namen verdankt die Küste den starken Strömungen und Stürmen, die im Winter immer wieder zu Schiffskatastrophen führen. Im Sommerhalbjahr dagegen ist die Costa da Morte eines der schönsten Reiseziele in Galicien. Hier locken malerische Fischerorte, schöne Strände und zahlreiche Kaps, die weit in den Atlantik hinausreichen. Die Küste liegt in der Provinz A Coruña von Galicien.

Hier finden Sie die schönsten Reiseziele an der Costa da Morte, sehenswerte Küstenorte und ursprüngliche Landschaften sowie Tipps für eine Tour entlang der Küste.

Cabo Fisterra (Costa da Morte)

Cabo Fisterra: Reise ans Ende der Welt

Das Cabo Fisterra (Spanisch Cabo Finisterre) markiert einen sagenumwobenen Punkt an der Costa da Morte. Da kommt eine ganz besondere Stimmung auf, wenn die Sonne über dem Meer untergeht ...
Weiterlesen …
Cabo Vilán (Costa da Morte)

Cabo Vilán: Einer der imposantesten Leuchttürme an der Costa da Morte

Der erste elektrisch betriebene Leuchtturm Spaniens auf dem Cabo Vilán markiert einen der gefährlichsten Kaps an der galicischen Nordwestküste ...
Weiterlesen …
Costa da Morte Bilder-Galerie

Costa da Morte: Die Highlights in Bildern

Costa da Morte Bilder-Galerie mit Impressionen der "Todesküste" am Atlantik im Nordwesten von Galicien ...
Weiterlesen …
Costa da Morte Karte

Costa da Morte: Die Karte mit den Attraktionen der “Todesküste”

Sehenswerte Küstenorte, Kaps und Aussichtspunkte sowie Strände zum Surfen und Erholen auf der interaktiven Karte der Costa da Morte (Galicien) ...
Weiterlesen …
Costa da Morte

Costa da Morte: Von Malpica entlang der Todesküste zum Kap Fisterra

Eine Tour entlang der galicischen Nordwestküste Costa da Morte mit spektakulären Küstenlandschaften, einsamen Sandstränden, ruhigen Fischerorten und felsigen Kaps ...
Weiterlesen …
Malpica de Bergantiños (Costa da Morte)

Malpica de Bergantiños: Lebendiges Fischerstädtchen an der Costa da Morte

Der ursprüngliche Küstenort Malpica de Bergantiños markiert den nordöstlichen Anfang der Costa da Morte, der Nordwestküste von Galicien. Attraktionen sind der Fischereihafen und der Strand Praia Area Maior. Gute Orte, ...
Weiterlesen …
Muxía (Costa da Morte)

Muxía: Sehenswerter Küstenort an der Costa da Morte

Das sehenswerte Hafenstädtchen Muxía mit der Wallfahrtskirche A Virxe da Barca liegt an der Costa da Morte (Ría de Camariñas), der Endstation der Verlängerung des Jakobswegs von Santiago de Compostela ...
Weiterlesen …