Agua Amarga: Kleiner Urlaubsort im Norden des Naturparks Cabo de Gata

Agua Amarga (Cabo de Gata)

Baden, Tauchen, Touren mit dem Kajak, Reiten oder Wandern, dies sind einige der sportlichen Urlaubsvergnügen, welche Agua Amarga attraktiv machen. Was an touristischer Infrastruktur errichtet wurde, bleibt im Rahmen. Wer ein Ferienhäuschen direkt am Strand ergattert, zählt zu den privilegierten Gästen.

Inhalt
Sehenswürdigkeiten und Attraktionen
Bilder
Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte
Karte und Lage

Der Fischerort Agua Amarga war früher nur über eine Sandpiste zu erreichen, doch seitdem der Küstenort an das Straßennetz angeschlossen wurde, hat sich hier ein kleines Ferienzentrum entwickelt.

Attraktionen von Agua Amarga

Vor der Feriensiedlung erstreckt sich der Strand Playa Agua Amarga, gesäumt von netten Bars und Restaurants. Der feine Sandstrand eignet sich gut zum Sonnen und Baden. In den Felsen, die den Strand begrenzen, liegen Höhlen, in den zu früheren Zeiten Piraten Unterschlupf gefunden haben sollen. Im Ort gibt es ausreichende Einkaufsmöglichkeiten, eine Reihe kleiner Hotels sowie Ferienwohnungen.

Im Nordosten der Bucht erhebt sich der erloschene Vulkan Mesa Roldán, gekrönt von einem Leuchtturm und einem alten Wachturm. Von hier oben bietet sich ein schöner Ausblick auf die Küste des Naturparks Cabo de Gata. Im Südwesten liegen die reizvollen Strände Cala de Enmedio und Cala del Plomo, die zu den schönsten am Cabo de Gata zählen.

Wanderung nach Las Negras

Von Agua Amarga verläuft ein schöner Wanderweg entlang der Küste zum südlicher gelegenen Urlaubsort Las Negras. Die Strecke führt zu den Stränden Cala de Enmedio und Cala del Plomo und dann weiter über die Cala de San Pedro nach Las Negras. An den meisten dieser Strände wird FKK geduldet. Die Wanderung dauert ca. 4 Stunden. Wer sehr früh aufgebrochen ist, kann den Rückweg wieder zu Fuß antreten oder ruft ein Taxi für die Rückfahrt.

Agua Amarga Bilder

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte

  • Die Informationsstelle der Tourist-Information am westlichen Ortseingang ist nur im Sommer und in der Osterwoche geöffnet
  • Buchung von individuellen Hotels und Unterkünften in Agua Amarga ⇒ Booking.com (P+)
  • Das Reitzentrum Hípica Aguamarga bietet Ausritte mit Pferden, Ponys und Eseln
  • Wegweiser zu den Attraktionen und Urlaubsorten im Naturpark Cabo de Gata

Agua Amarga Karte und Lage

Mit dem Klick auf ein Icon der Karte wird ein Informationsfenster mit Optionen geöffnet.

Lage: Das Dorf Agua Amarga (PLZ 04149; GPS 36.935, -1.9425; 400 Einw.) liegt im Nordosten des Naturparks Cabo de Gata an der Küste der Provinz Almería in Andalusien.

Reiseziele in der Umgebung

  • Mojácar, weißes Dorf über der Costa de Almeria ⇨ 33 km AL-5107
  • Las Negras, kleiner Urlaubsort am Cabo de Gata ⇨ 24 km AL-3106
  • San José, größter Ferienort an diesem Küstenabschnitt ⇨ 40 km AL-4200
  • Almería, sehenswerte Provinzhauptstadt am Meer ⇨ 56 km AL-12
  • Níjar, sehenswerter Ort im Hinterland ⇨ 30 km AL-3106