18. September 2019
Schönes Dorf in der Provinz Léon in der Nähe des Jakobswegs

Castrillo de los Polvazares: Das Dorf der Fuhrleute

Der aufwendig restaurierte kleine Ort Castrillo de los Polvazares mit weniger als 100 Einwohner-/innen ist ein typisches Beispiel für die Architektur in der Maragatería.

Das Dorf liegt fünf Kilometer westlich von Astorga am Jakobsweg in Richtung Cruz de Ferro und Ponferrada. Die Bewohner der Siedlung gehörten zu den Fuhrleuten, die den Warenaustausch zwischen Zentralspanien und Galicien vom 16. bis ins 19. Jahrhundert herein organisierten.

Die historische Handelsroute folgte weitgehende dem Verlauf der heutigen Nationalstraße N-VI von Madrid über Astorga und Lugo nach A Coruña. Die Maragatos transportierten auf ihren Wagen Fisch von den galicischen Küsten ins Binnenland nach Kastilien und die Extremadura und nahmen auf dem Rückweg landwirtschaftliche Produkte mit.

Sehenswürdigkeiten in Castrillo de los Polvazares

Durch das langgestreckte Dorf führt die Hauptstraße Calle Real. Links und rechts entlang der relativ breiten, gepflasterten Gasse stehen Steinhäuser mit großen Toren. Hinter diesen Einfahrten befinden sich Innenhöfe mit Platz zum Lagern von Waren und die Ställe für die Zugtiere. Wenn eine Tür geöffnet ist, sollte die Gelegenheit genutzt werden, einen Blick herein zu werfen.

Im Sommer ist Castrillo ein beliebtes Ziel für Ausflüge. Und auch wenn der Jakobsweg nicht direkt durch den Ort führt, machen viele Pilger-/innen einen kleinen Umweg durch den Ort. Das Dorf bietet eine ganze Reihe guter Restaurants, in denen neben anderen Gerichten auch die Spezialität der Regionen, der Cocido Maragato, auf den Speisekarten steht.

Das Ortszentrum markiert die kleine Kirche am Plaza Mayor, oben auf dem Turm hat eine Storchenfamilie ihr Nest gebaut. Wenn am Abend die Sonne untergeht, spiegeln die aus Naturstein und rötlichem Lehm erbauten Häuser ein ganz besonderes Licht.

Bilder aus de los Polvazares

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte

In Castrillo gibt es eine Reihe ländlicher Unterkünfte. Wer die Ruhe in diesem reizvollen Dorf genießen möchte, sollte hier vielleicht eine Übernachtung ins Auge fassen.

Castrillo de los Polvazares Karte und Lage


Lage: Das Dorf Castrillo de los Polvazares ist ein Ortsteil von Astorga (PLZ 24718; GPS 42.465247, -6.129508; 80 Einw.) und liegt auf 872 Meter Höhe westlich von Astorga im Kreis Maragatería in der Provinz Léon in der Gemeinschaft (Region) Kastilien-León.

Reizvolle Reiseziele in der Umgebung

Teilen mit: