Sangüesa (Navarra): Historische Kleinstadt mit einer sehenswerten romanischen Kirche

Sangüesa: Schöne Stadtpaläste und eine kleine romanische Kirche

Das alte Städtchen Sangüesa ist bekannt für die romanische Kirche Santa María la Real sowie zahlreiche schöne Stadtpaläste.

Sehenswürdigkeiten in Sangüesa

Die kleine, dreischiffige, romanische Kirche Santa María la Real liegt am Ufer des Flusses Aragón am westlichen Ortseingang. Der Bau des Gotteshauses wurde im 12. Jahrhundert begonnen, der mächtige achteckige Turm wurde später hinzugefügt. Sehenswert ist vor allem das Südportal seinem reichen Figurenschmuck, einem Meisterwerk der mittelalterlichen Steinmetzkunst in Navarra. Der Hauptaltar im plateresken Stil stammt von einem Meister aus Flandern.

Südlich der alten Hauptstraße Calle Mayor befindet sich die Kirche Santiago el Mayor, deren Bau im 14. Jahrhundert abgeschlossen wurde. Die Kirche diente als Pilgerkirche auf dem Zweig des Jakobswegs, der durch Aragon führt. Im Inneren sind gotische Wandmalereien erhalten.

In Sangüesa, so sagt der Volksmund, gibt es in jeder Straße einen Palast. Vielleicht ein wenig übertrieben, aber es macht Spaß durch die Gassen zu schlendern und auf Entdeckung zu gehen. Einer schönsten Paläste ist der Palacio de los Marqueses de Valle Santoro in dem heute das Kulturzentrum untergebracht ist. Dieser wurde im 17. Jahrhundert für einen Vizekönig der eroberten amerikanischen Kolonien erbaut und mit präkolumbianischen Elementen verziert.

Sehenswert ist auch das Rathaus Casa Consistorial in einem kleinen Palast im Stil der Renaissance. Es zählt zu den ältesten Rathäusern in Navarra.

Feste

Vom 11. bis zum 17. September steigt das größte Fest der Stadt zur Ehren des Heiligen Sebastián, die Fiestas y Ferias de Sangüesa. Mit dabei: Stiertreiben à la Pamplona.

Bilder von Sangüesa

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte

  • Das kleine Fremdenverkehrsamt (Oficina de Turismo) liegt direkt gegenüber der Kirche Santa María in der Calle Mayor Nr. 2
  • Vor Ort gibt es einige Unterkünfte (P+). Wer etwas stilvoller übernachten möchte, fährt weiter bis zum benachbarten Sos del Rey Católico
  • Im Süden des Ortes liegt am Flussufer der Campingplatz Cantolagua
  • Kurzer Reiseführer mit Tipps für Touren durch die Region Navarra

Karte und Lage von Sangüesa


Lage: Die Stadt Sangüesa [Baskisch Zangoza] (PLZ 31400; GPS 42.576651,  -1.286997; 5.000 Einw.) liegt auf 404 Meter Höhe in Navarra.

Reiseziele in Umgebung von Sangüesa

Teilen mit: