Schlagwort: Fischerorte

Spanische Fischerdörfer und kleine Fischerorte haben einen außergewöhnlichen Reiz und pflegen alte Traditionen. Hier gibt es Fischrestaurants mit frischen Meeresfrüchten, die einfach und lecker zubereitet werden.

Schöne Fischerdörfer an der spanischen Atlantik- und Mittelmeerküste

Hondarribia (Baskische Küste)

Hondarribia: Reizvoller Urlaubsort an der östlichen Costa Vasca

Der Urlaubsort Hondarribia mit der historischen Altstadt liegt direkt an der Grenze zu Frankreich an der Baskischen Küste ...
Weiterlesen …
Ausflugsziel Pasaia (Pasajes): Schönes Fischerdorf an der Baskischen Küste in der Provinz Gipuzkoa

Pasaia (Pasajes): Das bunte Fischerdorf bei San Sebastián

Wenige Kilometer östlich von San Sebastián liegt die Hafenstadt Pasaia (kastilisch Pasajes), die in vielerlei Hinsicht typisch für die baskische Küste in der Provinz Gipuzkoa ist. Ein Ausflug in das ...
Weiterlesen …
Getaria (Baskische Küste)

Getaria: Seefahrer, Fischer und Wein

Die Altstadt des Fischerorts liegt auf einer schmalen Landzunge, deren Abschluss ein grüner Felsenhügel bildet. Getaria zählt zu den schönsten Küstenorten an der Baskischen Küste ...
Weiterlesen …
San Cristóbal (Las Palmas de Gran Canaria)

San Cristóbal: Das Fischerviertel von Las Palmas de Gran Canaria

Eingeklemmt zwischen der Schnellstraße GC-1 und dem Meer erstreckt sich das alte Fischerviertel San Cristóbal im Süden der Inselhauptstadt Las Palmas ...
Weiterlesen …
Las Negras (Cabo de Gata)

Las Negras: Ehemaliger Fischerort mit schwarzem Sandstrand

Wer Ruhe sucht, der ist hier richtig. Noch immer prägt die Fischerei den kleinen Küstenort Las Negras. Am schwarzen Kiesstrand liegen Fischerboote, kleine Tapas-Bars bieten Köstlichkeiten zum gekühlten Bier. Viele ...
Weiterlesen …
Malpica de Bergantiños (Costa da Morte)

Malpica de Bergantiños: Lebendiges Fischerstädtchen an der Costa da Morte

Der ursprüngliche Küstenort Malpica de Bergantiños markiert den nordöstlichen Anfang der Costa da Morte, der Nordwestküste von Galicien. Attraktionen sind der Fischereihafen und der Strand Praia Area Maior. Gute Orte, ...
Weiterlesen …
Agua Amarga (Cabo de Gata)

Agua Amarga: Kleiner Urlaubsort im Norden des Naturparks Cabo de Gata

Baden, Tauchen, Touren mit dem Kajak, Reiten oder Wandern, dies sind einige der sportlichen Urlaubsvergnügen, welche Agua Amarga attraktiv machen. Was an touristischer Infrastruktur errichtet wurde, bleibt im Rahmen. Wer ...
Weiterlesen …
Muxía (Costa da Morte)

Muxía: Sehenswerter Küstenort an der Costa da Morte

Das sehenswerte Hafenstädtchen Muxía mit der Wallfahrtskirche A Virxe da Barca liegt an der Costa da Morte (Ría de Camariñas), der Endstation der Verlängerung des Jakobswegs von Santiago de Compostela ...
Weiterlesen …
Castro Urdiales: Malerische Hafenstadt mit kleiner Altstadt

Castro Urdiales: Malerische Hafenstadt mit kleiner Altstadt

Die Attraktionen der Stadt Castro Urdiales an der kantabrischen Küste sind das sehenswerte historische Ensemble der Altstadt und die malerische Hafenatmosphäre ...
Weiterlesen …