9. Juli 2020

Arenas de Cabrales: Das „Käsedorf” in den Picos

Das Dorf Arenas de Cabrales liegt im Tal der Flüsse Casaño und Cares umgeben von Weiden, Wäldern und den nördlichen Vorgebirgen der Picos de Europa. Weithin bekannt ist der Käse, der hier produziert wird. Der „Queso de Cabrales“ ist eine herkunftsgeschützte Markenbezeichnung.

Überblick
Sehenswürdigkeiten
Bilder
Reiseinformationen und Unterkünfte
Karte
Bewertung

Der große Parkplatz am südlichen Dorfrand gibt einen Hinweise darauf, welche Rolle der Ort in touristischer Hinsicht spielt: Ein empfehlenswerter Ausgangspunkt für Touren in die Schlucht des Flusses Cares. Eine weitere Attraktion ist die in der Nähe gelegene Talstation der Bergbahn, die zum Dorf Bulnes führt. Dazu gibt es schöne Wanderwege in der direkten Umgebung.

Sehenswertes und Attraktion in Arenas de Cabrales

An der Durchgangsstraße bieten mehrere Agenturen Touren durch die Picos de Europa an und versprechen Outdoor-Erlebnisse per Land Rover und Quad. Das reizvolle Dorfzentrum lädt zu einem Bummel ein. Viele Balkone der alten Häuser sind mit Blumen geschmückt. Bars und Restaurants haben Tische und Stühle ins Freie gestellt. Daneben gibt es urige Geschäfte mit Kunsthandwerk und natürlich dem heimischen Käse.

Queso de Cabrales

Der Queso de Cabrales ist ein Blauschimmelkäse, der aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch hergestellt wird. Der Käse reift in unterirdischen Kalksteinhöhlen über drei bis sechs Monate bei einer konstanten Temperatur von 10 Grad. Ausführliche Informationen dazu gibt es in dem kleinen Käsemuseum, das von der Fundación Cabrales betrieben wird. Eine Besucherführung durch eine originalgetreue Höhle dauert 45 Minuten.

Wanderung auf eine Alm

Von der Straße nach Poncebos zweigt ein anspruchsvoller Wanderweg ab, der als Ruta de Caoru ausgezeichnet ist und nach Tielve führt. Der alte Almweg ist teilweise gepflastert, trotzdem ist die Bezeichnung „Calzada romana“ historisch nicht korrekt. Der Weg führt durch unterschiedliche Wälder bis die Baumgrenze erreicht ist. Immer wieder bieten sich großartige Ausblicke auf das Dorf Arenas de Cabrales, das grüne Tal des Flusses Cares und die Berge der der Umgebung.

Nach ca. 2 ½ Stunden erreichen wir hinter der Alm Majada Umbardo einen Aussichtspunkt am Rande des Plateaus. Tief unten liegt das Tal des Cares. Möglich wäre eine Fortsetzung der Wanderung bis nach Tielve,  von hier aus müsste ein Taxi zur Rückkehr nach Arenas angerufen werden. Wir wandern jedoch zurück und sind nach ca. 90 Minuten wieder am Ausgangspunkt. Die Wanderung ist relativ anspruchsvoll, der Höhenunterschied beträgt über 700 Meter. Dafür ist der Wanderweg alles andere als überlaufen und ist so eine gute Alternative in Hinblick auf andere Touren, auf denen im Sommer niemand alleine, sondern in großer Gesellschaft ist.

Arenas de Cabrales Bilder

Weitere Reiseinformationen und Unterkünfte

Wer vor Ort übernachten möchte, findet ein gutes Angebot an Hotels und Ferienwohnungen sowie etwas außerhalb einen Campingplatz.

Eine Informationsstelle der Tourist-Information befindet sich in der Calle Pedro Niembro, an der Durchgangsstraße von Cangas de Onís nach Panes. Diese ist allerdings nur über Ostern und im Sommer geöffnet.

Arenas de Cabrales Karte und Lage

Karte wird geladen, bitte warten...

Lage: Das Dorf Arenas de Cabrales (PLZ 33554; GPS 43.301940, -4.817420; 900 Einwohner*innen) liegt auf 150 m Höhe an der Landstraße zwischen Cangas de Onís und Panes in der Gemeinde Cabrales am südlichen Rand der Picos de Europa in Asturien.

Anreise

Arenas liegt an der landschaftlich interessanten Landstraße AS-114, der nördlichen Umfahrung der Picos de Europa, die von Cangas de Onís im Westen nach Panes im Osten führt. Busse der Gesellschaft ALSA verbinden den Ort mit Cangas de Onís (von dort aus Oviedo), Panes, Potes und Llanes. Im Sommer fahren Busse nach Poncebos.

Bewertung des Reiseziels

Bewertung: 3 von 5.
Ortsbewertung Las Arenas de Cabrales
Ortsbild und Sehenswürdigkeiten+++++ +++++
Kultur und Unterhaltung+++++ +++++
Landschaft und Umgebung+++++ +++++
Restaurants und Bars+++++ +++++
Hotels und Unterkünfte+++++ +++++
Gesamtbewertung29 von 50 Punkten
Fazit: Guter Standort für Ausflüge in den Picos de Europa in Asturien.

Reiseziele in der Umgebung

Teilen mit: