Wandern im Nationalpark Aigüestortes i Estany de Sant Maurici

Aigüestortes i Estany de Sant Maurici: Wandern im Nationalpark

Der einzige Nationalpark "Aigüestortes i Estany de Sant Maurici" von Katalonien in den Pyrenäen gliedert sich in zwei Haupttäler, die durch einen Pass verbunden sind ...
Weiterlesen …
Reiseziel Roncesvalles: Pilgerort am Jakobsweg in den Pyrenäen in Navarra

Roncesvalles: Auf dem Jakobsweg über die Pyrenäen

Das sehenswerte Bergdorf Roncesvalles liegt an der historischen Route des Jakobswegs über die Pyrenäen und ist dessen erste Station in Navarra ...
Weiterlesen …
Nationalpark Ordesa y Monte Perdido

Nationalpark Ordesa y Monte Perdido: Welterbe in den Pyrenäen

Der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählende Nationalpark Ordesa y Monte Perdido gehört zu den landschaftlichen Sehenswürdigkeiten in den Pyrenäen von Aragón. Typisch sind tiefe Schluchten, reißende Bergbäche, neugierige Geier am Wegesrand und ...
Weiterlesen …
Vall de Núria (Pyrenäen)

Vall de Núria/Queralbs: Mit der Zahnradbahn hinauf in die Pyrenäen

Die Fahrt zur Bergstation von Núria führt hinauf über eine abenteuerliche Strecke durch das Hochtal Vall de Núria, umringt von Pyrenäengipfel. Auf dem Stausee fahren Ruderboote, Kinder reiten stolz auf ...
Weiterlesen …
Garganta de Cares

Garganta del Cares: Wandern durch die schönste Schlucht der Picos

Die Schlucht des Río Cares (Garganta del Cares) trennt das zentrale Massiv der Picos de Europa von dem westlichen Teil der Picos. Endpunkte des Tals sind der Ort Poncebos in ...
Weiterlesen …
Provinz Huesca (Aragón)

Huesca (Provinz): In den höchsten Gipfeln der Pyrenäen

Die Zentralpyrenäen, dies sind die Attraktion der Provinz Huesca, im Norden von Aragón. Ein Reiseziel für Freunde der Natur, zum Wandern und für Entdeckungstouren zu reizvollen Dörfern und kleinen Städten ...
Weiterlesen …
Fuente Dé (Picos de Europa)

Fuente Dé: Mit der Seilbahn auf die Picos de Europa

Die Seilbahn von Fuente Dé bietet eine bequeme Fahrt hinauf in die Berge der zentralen Picos de Europa ...
Weiterlesen …
Don Pelayo vor der Kirche Santa María in Cangas de Onís

Cangas de Onís: Der Hauptort der Picos de Europa in Asturien

Der Ort Cangas de Onís bietet als Hauptstadt der asturischen Picos de Europa viele Unterkünfte und gute Ausflugsmöglichkeiten wie z.B. nach Covadonga und die Bergseen Lago Enol und Lago de ...
Weiterlesen …
Covadonga und die Bergseen: Landschaften und Wandern in den Picos de Europa

Covadonga und die Bergseen in den Picos

Es gibt tatsächlich Orte in Nordspanien, die ziehen im Sommer Besucherströme wie Magneten an. Eines davon ist die Wallfahrtsstätte Covadonga in den asturischen Picos de Europa, einem zentralen Ort der ...
Weiterlesen …
Posada de Valdeón, das Bergdorf in Picos ist ein Ausgangspunkt zum Wandern

Posada de Valdeón: Reizvolles Bergdorf in den südlichen Picos de Europa

Posada de Valdeón liegt am südlichen Rand der Picos zwischen dem westlichen und mittleren Massiv. Die Hauptattraktion des Dorfes ist eine Wanderung durch die Schlucht des Cares vom benachbarten Weiler ...
Weiterlesen …
Bulnes

Bulnes: Bergdorf am Picu Urriellu (Naranjo de Bulnes)

Der 2.519 Meter hohe Picu Urriellu (Naranjo de Bulnes) ist ein Wahrzeichen der Picos de Europa. Auch wenn die Ersteigung erfahrenen Bergsteiger*innen vorgehalten ist, der Anblick vom Dorf Bulnes ist ...
Weiterlesen …
Valle de Baztan

Valle de Baztan: Das Tal der Hexen in den Pyrenäen

Mythen und Traditionen prägen das relativ abgeschiedene Pyrenäental Valle de Baztan im Nordwesten von Navarra. Die Route entlang der Nationalstraße N-141-B ist eine reizvolle Alternative jenseits der Hauptstraßen zwischen Frankreich ...
Weiterlesen …