Das Kloster (Monasterio) de Santa María de Ripoll

Ripoll: Das romanische Kloster Santa Maria de Ripoll

Das Städtchen Ripoll beherbergt mit dem Kloster Santa María von Ripoll ein Schmuckstück der katalanischen Romanik. Für an Kunstgeschichte interessierte Reisende ist daher ein Ausflug ...
Weiterlesen …
Die Brücke Pont Vell in Sant Joan de les Abadesses

Sant Joan de les Abadesses: Das Kloster von Sant Joan

Die wichtigste Sehenswürdigkeit des Städtchens Sant Joan de les Abadesses am Oberlauf des Flusses Ter in den südlichen Ausläufern der Pyrenäen ist das alte Kloster ...
Weiterlesen …
Kapitelsaal des Klosters Santa María de la Rábida

Palos de la Frontera: La Rábida, ein Kloster im Zeichen der Seefahrt

Das symbolträchtige Kloster La Rábida kreist um Christoph Kolumbus und die Entdeckung der Neuen Welt und pflegt so die spanische Sicht auf die Geschichte der ...
Weiterlesen …
Macizo de Montserrat

Montserrat: Klosterberg und Wahrzeichen von Katalonien

Der gesägte oder der zersägte Berg, wie die Übersetzung von Montserrat lauten kann, ist eines der wichtigsten kulturellen aber auch landschaftlichen Wahrzeichen von Katalonien.  ...
Weiterlesen …
Kloster Santa María la Real in Nájera (La Rioja)

Nájera: Städtchen am Jakobsweg mit einem bemerkenswerten Kloster

Das mittelalterliche Kloster in Nájera mit einem schönen Kreuzgang ist die zentrale Sehenswürdigkeit der einstigen Hauptstadt der Rioja ...
Weiterlesen …
Die Kuppel der Basilika von Loyola

Azpeitia: Kloster und Basilika von Loyola

Ein Abstecher nach Loiola (Kastilisch: Loyola), einem Ortsteil der Stadt Azpeitia, lohnt sich vor allem wegen der barocken Basilika mit einer riesigen Kuppel ...
Weiterlesen …
Innenhof de Universität Sancti Spiritus in Oñati

Oñati: Älteste Universität im Baskenland und Pilgerziel Arantzazu

Das sehenswerte Städtchen Oñati liegt inmitten von grünen Hügeln im baskischen Bergland. Ca. 9 km südlich befindet sich das Heiligtum der Madonna von Arantzazu ...
Weiterlesen …
Blick auf den Palast von Karl V. mit der Klosterkirche von Yuste im Hintergrund

Monasterio de Yuste: Ein Kloster am Rande der Sierra de Gredos

Ein Ausflug zum Monasterio de San Jerónimo de Yuste, wie die offizielle Bezeichnung des Hieronymiten-Klosters lautet, lohnt sich nicht nur wegen der Klosteranlage ...
Weiterlesen …
Das Kloster Yuso in San Millán de la Cogolla

San Millán de la Cogolla: Zwei sehenswerte Klöster in der Rioja

Ein Eremit, der über 100 Jahre alt wurde und wegen der Umverteilung kirchlicher Reichtümer zugunsten der Armen seine Mitpriester erzürnte, gab im 6. Jahrhundert den Anstoß ...
Weiterlesen …
Blick auf das Kloster San Estevo de Ribas de Sil

San Estevo de Ribas de Sil: Das Kloster in der Ribeira Sacra

San Estevo de Ribas de Sil, das wichtigste Kloster der Ribeira Sacra liegt in einer außerordentlich schönen Lage über der beeindruckenden Schlucht des Flusses Sil ...
Weiterlesen …
Die Kapelle von San Andrés de Teixido

Santo André de Teixido: Wallfahrtskirche hoch über den Rías Altas

Der kleine Wallfahrtsort Santo André de Teixido (Spanisch San Andrés de Teixido) liegt in landschaftlich außergewöhnlich schöner Lage an der Küste der Halbinsel Serra da ...
Weiterlesen …
Die Klosterkirche San Sebastían in Santo Domingo de Silos

Santo Domingo de Silos: Benediktinerkloster mit romanischem Kreuzgang

Ein beeindruckender romanischer Kreuzgang und Gregorianische Choräle sind die Attraktionen des Klosters Santo Domingo de Silos im Süden der Provinz Burgos ...
Weiterlesen …
Der klösterliche Speisesaal des Klosters Poblet

Poblet: Kloster und Welterbe in der Provinz Tarragona

Das Zisterzienserkloster Poblet (UNESCO Weltkulturerbe) zählt zu den bedeutendsten Klöstern in Katalonien ...
Weiterlesen …
Blick auf die Klosteranlage von Leyre

Monasterio de Leyre: Das alte Kloster über der Embalse de Yesa

Das Kloster Monasterio de Leyre (Leire) liegt auf einem Plateau über dem nordwestlichen Ufer des Stausees Embalse de Yesa.  ...
Weiterlesen …
Kloster Santa María de Guadalupe

Guadalupe: Ein Kloster und eine Heilige mit großer Ausstrahlungskraft

Die Attraktion des Städtchens in der gleichnamigen Sierra ist das Kloster Santa María de Guadalupe, welches seit 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt ...
Weiterlesen …
Sant Pere de Rodes: Kopie eines Agnus Dei des ehemaligen Kirchenportals des Meisters von Cabestany

Sant Pere de Rodes: Kloster mit guter Aussicht auf die Costa Brava

Die Ruinen der romanischen Kirche und die großartige sind gute Gründe für einen Ausflug zu dem Kloster Sant Pere de Rodes an der nördlichen Costa Brava ...
Weiterlesen …